Schriftgröße:   
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Allgemeines

Nachdem vorher bereits einige kleinere Präsentationen örtlicher Gewerbebetriebenden am jetzigen Standort stattgefunden hatten, fand vom 10.-12. Mai 1991 die "1. Lahstedter Wirtschaftsschau" neben dem Möbelhaus in Gadenstedt statt. 1993 (7.-9. Mai), 1995 (12.-14. Mai), 1997 (9.-11. Mai), 2000 und 2002 (24.-26. Mai) folgten weitere Wirtschaftsschauen, die sich eines ständig wachsenden Zuspruchs bei Ausstellern und Besuchern erfreuten.

 

Der bewährte 2-Jahresrhythmus wurde somit lediglich im Jahr 2000 durchbrochen, als statt 1999 erst anlässlich der EXPO 2000 eine gemeinsame Messe unter den Schirmherrschaften der Gemeinden Lahstedt und Ilsede organisiert wurde. Hier wurde als Termin zudem der 11.-13. August gewählt, um in den EXPO-Zeitraum zu gelangen, da die Gemeinde Lahstedt zur EXPO ein dezentrales Projekt im Bereich präsentiert hat.

 

Im Jahr 2004 wurde der Termin der Messe auf Anregung von Ausstellen erstmals vom Mai auf das 3. Wochenende im September (17.-19. September) verlegt. Daran wurde 2006 (15.-17. Sept.), 2008 (19.-21. Sept.), 2010 (17.-19. Sept.), 2012 (14.-16. Sept.) und nunmehr auch 2014 (19.-21. Sept.) festgehalten.

 

Zum 01.01.2015 haben die Gemeinden Lahstedt und Ilsede zur neuen Gemeinde Ilsede fusioniert. Folgerichtig wird die 13. Neuauflage der Handels- und Gewerbeausstellung (17./18.09.2016) erstmals "Ilseder Wirtschaftsschau" (vormals Lahstedter Wirtschaftsschau) heißen.

 

In 2001 kam auf Wunsch von Ausstellern eine jährliche Ausstellung zu "Rund um Haus und Garten" (3. Wochenende im März) hinzu, die sich ebenfalls zu einer festen Größe entwickelt hat. Die "Auto- und Zweiradschau" (1. Wochenende im Juni) fand nach 13 Jahren auf Wunsch der Aussteller in 2013 zum letzten Mal statt, da durch die inzwischen in den umliegenden Städten stattfindenden Automeilen alle Kapazitäten gebunden sind.

 

Jeweils in dem Jahr, in dem keine Wirtschaftsschau stattfindet hat sich die "HML-Messe" als echtes Highlight etabliert, an dem inzwischen über 70 Aussteller teilnehmen.   

 

Aus dem damals lockeren Zusammenschluss des Organisationsteams "per Handschlag" ist inzwischen eine "Gesellschaft bürgerlichen Rechts" geworden, die für die Organisation der Wirtschaftsshau und der jährlichen Ausstellungen verantwortlich zeichnet. Diese Gesellschaft wurde zum 01.01.2016 vom "Eventteam MAI" (Messen und Ausstellungen in Ilsede) abgelöst, die die Veranstaltungen in bewährter Qualität ergänzt und mit neuen Ideen fortsetzt.

 

 

Auto 2009 - Gelände1.JPG

[zurück]